Sonntag 06. Mai 2018 Beginn 11:00
"Les Hommes du Swing"

Diese Band gründete sich 2015 mit drei Brüdern (Jeffrey, Roberto und Marcel) an den Gitarren aus der berühmten Musikerfamilie Weiss. Seit ihrer Kindheit spielen sie zusammen und manifestieren in der Gruppe die traditionelle Spielweise des "Jazz Manouche". Mit Jordan Rodin (Bratsche) und Axel Burkhardt (Bass) pflegen sie die Musik von Django Reinhardt und Stéphane Grapelli.

Sonntag 13. Mai 2018 Beginn 11:00
"Southland N.O. Jazzband"  

Die „großen“ Komponisten und Musiker am Beginn der Dixieland Musik waren King Oliver, Clarence Williams, J.R. Morton , W.C. Handy, McKinney´s Cotton Pickers, Fats Waller und der junge Armstrong. Der Durchbruch und weltweite Erfolg dieser Musik begann mit dem Auftritt der Original Dixieland Jazzband 1917 in Reisenwebers Restaurant am Columbus Circle in New York.


Sonntag 20. Mai 2018 Beginn 11:00
"Les Enfants du Jazz" 

Der Posaunist Mike Förster gründete 1958 diese Hamburger Band mit einem Bandnamen, der ihr zu einer größeren Aufmerksamkeit verhalf. Vom ersten Auftritt an war es aber die Qualität der Musiker, die diese Band so erfolgreich durch die Jahre führte. Haben Sie den "Tennessee Waltz" im Ohr? Herrlicher swingender Dixieland!


Sonntag 27. Mai 2018 Beginn 11:00
"Orchester Champagne"  

Nach den Klängen von Swing und Dixieland an den vergangenen Sonntagen hören wir heute eine bundesweit erfolgreiche Big Band. Ihr Repertoire beinhaltet auch Rock - Blues - Latin und Soul Musik. Mit einigen Swing-Kompositionen werden sie uns begeistern, denn die Band freut sich, diese - ihre - Swingmusik in einem Jazzclub zu spielen.