März 2020

                                                                                                                                                                                                        

Sonntag, 08.03.20, 11:00 UHR

Southland N. O. Jazzband

Auf den Spuren der „Großen: Es waren Komponisten und Musiker wie King Oliver, Clarence Williams, J.R. Morton , W.C. Handy, McKinney´s Cotton Pickers, Fats Waller und der junge Armstrong, die der Dixieland-Musik zum Durchbruch verhalfen.


Freitag, 13.03.20, 20:00 UHR

Jazz-O-Maniacs

Gelobt von allen Seiten: Mit ihrer Gründung 1966 zählt sie zu den ältesten Jazzbands Deutschlands. Auf dem weltweiten Lob ihrer Musikalität hat sich die Band bis heute nicht ausgeruht.


Freitag, 20.03.20, 20:00 UHR

Blue Clarinet Stompers

Klein, aber fein: eine "Small Band" (Klarinette/Sopransax, Gitarre, Bass und Klavier) im Stil der zwanziger und dreißiger Jahre und mit großen Vorbildern: die Klarinettisten Johnny Dodds, Jimmy Noone und Sidney Bechet.


Freitag, 27.03.20, 20:00 UHR

Les Enfants du Jazz

Swingender Dixie: wie er in der Zeit des Dixieland-Revival zum Ende der Fünfzigerjahre durch „Chris Barbers Jazzband“, „Papa Bues Viking Jazzband“, die „Dutch-Swing-College-Band “ und andere bekannt wurde.